28.04.2018-Kindersachen-Flohmarkt

Trödeln auf der Kita-Wiese

Um die 30 Händler mögen es gewesen sein, die am 28. April ihre Stände auf der Wiese vor unserer Kita im Horning in Wittenberge aufgestellt hatten. Sie alle boten Kindersachen und Spielzeug zum Verkauf an: Die Elterninitiative „Aktiv für unsere Kinder (Afuki)“ unserer Kindertagesstätte richtete einen Kindersachen-Flohmarkt aus.

Seit einigen Jahren schon führt die „Afuki“ einen solchen Flohmarkt durch, erzählte Sabrina Olschewski, die Vorsitzende der Elterninitiative. „Mitmachen kann jeder, der etwas verkaufen möchte.“ Von Jahr zu Jahr sei das Interesse größer geworden, und das nicht nur bei den Verkäufern, freute sie sich. Auch immer mehr Eltern würden die Gelegenheit nutzen, hier guterhaltene Dinge zum günstigen Preis für ihre Steppkes zu erwerben. So war es auch diesmal, von der ersten Minute an wechselten Strampler, Mützen, Bodys, Jacken, Hosen, Shirts, Bobby-Cars, Puppen, Autos, Roller, Spiele und Bücher rege den Besitzer.

Mit selbstgebackenem Kuchen, Muffins, Kaffee und Bockwurst konnten sich die Flohmarkthändler und -besucher stärken. Auch dafür hatte sich die Elterninitiative in die Verantwortung genommen. „Der Erlös aus dem Verkauf fließt ebenso wie die Standgebühren in unsere Kita. Damit werden zum Beispiel neue Spielgeräte gekauft“, erklärte Sabrina Olschewski.                                                                         

Marina Lenth

  Foto: Marina Lenth

 Kindersachen und Spielzeug wurden an rund 30 Ständen angeboten.