13.04.2018-Tag der offenen Tür im "Stern-Café"

Druckerei wurde Begegnungsstätte

Tag der offenen Tür in unserem „Stern-Café“

Dass viele Besucher zum Tag der offenen Tür kommen würden, damit hatte Betreuerin Mandy Bleß gerechnet. Dass es am Ende aber so viele sein würden, das hat alle überrascht: Der Tag der offenen Tür am 13. April in unserem „Stern-Café“ war auf großes Interesse gestoßen. Und es machten sich nicht nur unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einen Eindruck von den Angeboten und Möglichkeiten hier. Auch zahlreiche interessierte Elbestädter fanden den Weg in unsere ABW-Begegnungsstätte in der Perleberger Straße am Stern in Wittenberge.

Seit Januar können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch andere Menschen mit Behinderung hier ihre Freizeit gemeinsam verbringen. Gesellschaftsspiele, malen und basteln, Tischfußball oder einfach nur bei einer Tasse Kaffee reden, zusammen kochen und backen – das sind u.a. die Dinge, die auf dem Programm stehen. Wobei es ein festes Programm nicht gibt, wie Betreuerin Mandy Bleß erzählte. Spontan wird entschieden, wozu alle gerade Lust und Laune haben. Demnächst werden noch ein Billardtisch und ein Dartspiel angeschafft, sodass dann noch mehr Angebote zur Freizeitgestaltung zur Verfügung stehen. Und das tolle Außengelände macht es möglich, dass sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hier sogar zum Grillen treffen können.

Noch vor wenigen Monaten nutzte unsere Druckerei die Räumlichkeiten, in dem unser „Stern-Café“ sein Domizil hat. Geöffnet ist montags bis freitags jeweils von 12.30 bis 18 Uhr.              

Marina Lenth  

Betreuerin Mandy Bleß (r.i.B.) und eine Besucherin.                                   Foto: Marina Lenth